Kichari

Khichari – Im Sommer passend zu deinem Dosha essen und entschlacken

Im Sommer wünscht man sich leichtes und gut verdauliches Essen, das auch gern noch beim Abnehmen oder Entschlacken hilft.

Ein Grundessen im Ayurveda sind Khicharis, das sind leichte Eintöpfe mit Reis, Hülsenfrüchten und Gemüse. Sie sind wichtiger Bestandteil beim Entschlacken und Detoxen auf ayurvedische Art und generell eine Hauptmahlzeit, die man in vielen Varianten immer wieder essen kann: mittags, abends oder auch unterwegs, da der Eintopf sich leicht in einer Box mitnehmen lässt.

Das Grundrezept ist einfach und lässt sich dann je nach Dosha mit verschiedenen Getreiden und Gemüsesorten abwandeln. Du kennst deinen Dosha Typen noch nicht? Alles gut, wir haben eine Kurzbeschreibung der ayurvedischen Typen für dich sowie ausführliche Tests in den Büchern Europäische Ayurveda-Küche und Ayurveda-Set für Einsteiger.

Hier findest du passende Lebensmittel für dein Dosha aus Ayurveda & Detox:

Khichari Grundrezept

Zutaten für 2 Portionen
50 g Reis
50 g Mung Dal (oder andere Hülsenfrüchte
je nach Rezept)
ca. 250 g Gemüse
1 TL Ghee (oder Sesamöl)
½ TL Kreuzkümmelsamen (Cumin)
1 Messerspitze Asafoetida (Hing)
1 TL gemahlene Gewürzmischung
(je nach Rezept)
500 ml Wasser
½ TL Steinsalz
¼ TL Tamarinde, 1 TL Zitronensaft
oder 1 Tomate

Ayurveda & Detox

Zubereitungszeit: 30 Minuten

  1. Reis und Hülsenfrüchte im Sieb kalt waschen und überschüssiges Wasser
    abtropfen lassen. Gemüse waschen, putzen und klein schneiden.
  2. Einen Topf erhitzen und die Reis-Hülsenfrucht-Mischung darin 2 Minuten
    unter Rühren trocken rösten. Die Masse in eine Schale geben.
  3. Ghee (oder Sesamöl) in dem heißen Topf erhitzen und die Kreuzkümmelsamen
    und Asafoetida darin kurz anrösten.
  4. Gewürz- oder Currymischung dazugeben. Das Gemüse in den Gewürzsud
    geben und kurz anbraten. Die geröstete Reis-Hülsenfrucht-Mischung
    unterrühren. Mit Wasser aufgießen, zum Kochen bringen und
    weich kochen.
  5. Den Khichari mit salzigem und saurem Geschmack abrunden, nochmals
    aufkochen lassen und 5 Minuten durchziehen lassen. Je nach Geschmack
    mit gemahlenem Kreuzkümmel (Cumin), schwarzem Pfeffer,
    frischem Koriandergrün oder den anderen Gewürzen abschmecken.

Dieses sowie weitere Rezepte findest du in Ayurveda & Detox von Kerstin Rosenberg.

detox entspannung abnehmen gesund

Gesund abnehmen mit Ayurveda & Detox

„Abnehmen und Detox gehören zusammen“, so Kerstin Rosenberg, Autorin des Buchs Ayurveda & Detox. „Tatsächlich ist der Wunsch, ein paar Pfunde zu verlieren und dabei das Wohlbefinden mit mehr dynamischer Leichtigkeit zu steigern, ein starker Motivationsfaktor für eine Detox-Kur, bessere Fitness inklusive.“ Übergewicht nach Konstitutionstyp Aus ayurvedischer Sicht ist Übergewicht immer das Resultat eines zu […]

Mehr erfahren
Himbeer Sorbet

5 Tipps aus Heimliche Entzündungen: Das Kochbuch

Noch nie war das Angebot an Lebens- und Nahrungsmitteln so groß wie heute. Obst, Gemüse, Getreideprodukte, Gewürze, Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Wurst und Käse, in Bioqualität, frisch, getrocknet oder tiefgefroren – überall wird Essen in Hülle und Fülle angeboten. „Bei all dem Angebot konnte man annehmen, dass wir vor Gesundheit nur so strotzen mussten. Doch […]

Mehr erfahren

Manuka Honig – Bei Erkältung & zur Wundheilung

„Für den Honig beginnt im 21. Jahrhundert ein neues Kapitel“, so Astrid Kramer-Wahrenberg (Autorin von Heilkraft aus dem Honig). „Wissenschaftler in der ganzen Welt dringen seit ein paar Jahren mit immer feineren Analysetechniken tiefer in die Geheimnisse seiner Materie ein.“ Insbesondere dem Manuka Honig wird eine heilende Wirkung nachgesagt. Was ist Manuka? „Manuka ist ein […]

Mehr erfahren

Ayurvedisches Superfood-Rezept: Irenes Tiramisu

Heute habe ich ein Rezept aus dem Ayurveda-Set für Einsteiger von Irene Rhyner ausprobiert. So lecker! Aber natürlich habe ich auch diesem Rezept meine persönliche Note verliehen, denn – seien wir mal ehrlich – das Experimentieren macht doch Spaß. Da ich ein großer Fan von Rohkakao bin, habe ich den Getreidekaffee durch das Superfood Rohkakao […]

Mehr erfahren
Clever essen gegen Krebs

TOP 5 Lebensmittel gegen Krebs

Die Inhaltsstoffe, die wir täglich mit unserer Nahrung zu uns nehmen, können im Körper einen erheblichen Einfluss auf die Entstehung oder das Absterben von Krebszellen haben. Kein Wunder also, dass wir mit unserer Ernährung die Gesundheit entscheidend beeinflussen können. Wie genau wirken diese Lebensmittel? Die Inhaltstoffe von Lebensmitteln unterstützen zum Beispiel die Leber bei ihrer […]

Mehr erfahren

Veganer Käsekuchen mit den besten Beeren

Beim Anblick dieser süßen Leckerei aus dem Superfood-Küche Buch von Julie Morris schmilzt das Wasser im Mund zusammen. Dieser Käsekuchen (S. 224 im Superfood-Küche Buch) schmeckt nicht nur süß, sondern ist auch noch vegan und durch Superfoods richtig gesund. Zutaten für den veganen Käsekuchenbelag: 1,5 Tassen Cashewkerne, roh (2 Stunden lang in Wasser einweichen, dann […]

Mehr erfahren
Kartoffel Sellerie Suppe

Süßkartoffel-Selleriesuppe

Zutaten für 4 > 1 Pers.
300 g > 75 g Süßkartoffeln
200 g > 50 g Sellerieknolle
1 > 1/4 Zwiebel
3 cm > 3/4 cm Ingwer, frisch
1 > 1/4 Karotte, mittelgroß
1/2 Zitrone > 1 Spalte Zitrone
1/2 Orange > 1 Spalte Orange
—————————————
1 EL > 1/4 EL Koriandersamen
1 TL > 1/4 TL Senfsamen, schwarz
1/2 TL > 2 Msp. Salbeiblätter, gerebelt
3 Msp. > 3/4 Msp. Chili, gemahlen
1 TL > 1/4 TL Asafoetida
2 Msp. > 1/2 Msp. schwarzer Pfeffer, gemahlen
——————————————-
2 EL > 1/2 El Ghee
800 ml > 200 ml Wasser
2 TL > 1/2 TL Meersalz
200 g > 50 g Crème fraiche
1 EL > 1/4 EL Kürbiskernöl
1/4 Bund > 1 Stängel Petersilie
——————————————-
Tipps & Alternativen
> Statt Sellerie können auch Kartoffeln oder Steckrüben genommen werden.
> Dazu passt getoastetes Brot mit Butter
> Je kleiner Sie das Gemüsen schneiden, desto kürzer ist die Garzeit.

Vorbereitung

Süßkartoffeln und Sellerie waschen und putzen, in Würfel oder Streifen schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen und ebenfalls in kleine Stücke teilen. Karotte in kleine Stücke schneiden.

Zitrone und Orange auspressen, Gewürze mösern oder mahlen. Die weiteren Zutaten bereitstellen.

Zubereitung

  1. Ghee im Topf erhitzen. Alle Gewürze einstreuen und warten, bis es kurz aufschäumt.
  2. Kleingeschnittene Zwiebel dazugeben und mit den Gewürzen rösten, bis die Zwiebelwürfel goldgelb werden.
  3. Danach das geschnittene Gemüse und den Ingwer beigeben und umrühren.
  4. Mit Wasser, Orangensaft und Zitronensaft aufgießen.
  5. Salz zufügen.
  6. Die Suppe zugedeckt etwa 30 Min. köcheln lassen.
  7. Topf vom Herd nehmen und Crème Fraiche in die Suppe geben.
  8. Anschließend die Suppe mit dem Pürrierstab mixen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  9. Zum schluss das Kürbiskernöl einrühren. Petersilie hacken und darüberstreuen.
  10. Die Suppe kann mit Croutons oder Kürbiskernen serviert werden.

> Essen fertig in ca. 40-50 Min.

Europäische Ayurvedaküche

Rezept aus dem Buch Europäische Ayurvedaküche von Irene Rhyner. Irene Rhyner, erfahrene Ayurveda-Spezialistin, gibt in diesem Kochbuch zahlreiche Ernährungstipps, bietet zu jedem Rezept Variationsmöglichkeiten und Anregungen für eine ausgleichende Ernährung.

Dabei verbindet sie die Elemente von ayurvedischer und europäischer Küche. Ayurveda und Europa: Man nehme uraltes Heilwissen aus Indien, kombiniere es mit Rezepten aus unserer Heimat und würze mit den Geheimnissen Asiens. Heraus kommt etwas faszinierend Neues. Das Buch enthält außerdem einen ausführlichen Typentest zur Bestimmung der eigenen Konstitution. Wer seinen Typ kennt, kann jedes Essen für die eigenen Bedürfnisse optimieren.

Ayurvedisches Superfood-Rezept: Irenes Tiramisu

Heute habe ich ein Rezept aus dem Ayurveda-Set für Einsteiger von Irene Rhyner ausprobiert. So lecker! Aber natürlich habe ich auch diesem Rezept meine persönliche Note verliehen, denn – seien wir mal ehrlich – das Experimentieren macht doch Spaß. Da ich ein großer Fan von Rohkakao bin, habe ich den Getreidekaffee durch das Superfood Rohkakao […]

Mehr erfahren
Clever essen gegen Krebs

TOP 5 Lebensmittel gegen Krebs

Die Inhaltsstoffe, die wir täglich mit unserer Nahrung zu uns nehmen, können im Körper einen erheblichen Einfluss auf die Entstehung oder das Absterben von Krebszellen haben. Kein Wunder also, dass wir mit unserer Ernährung die Gesundheit entscheidend beeinflussen können. Wie genau wirken diese Lebensmittel? Die Inhaltstoffe von Lebensmitteln unterstützen zum Beispiel die Leber bei ihrer […]

Mehr erfahren

Veganer Käsekuchen mit den besten Beeren

Beim Anblick dieser süßen Leckerei aus dem Superfood-Küche Buch von Julie Morris schmilzt das Wasser im Mund zusammen. Dieser Käsekuchen (S. 224 im Superfood-Küche Buch) schmeckt nicht nur süß, sondern ist auch noch vegan und durch Superfoods richtig gesund. Zutaten für den veganen Käsekuchenbelag: 1,5 Tassen Cashewkerne, roh (2 Stunden lang in Wasser einweichen, dann […]

Mehr erfahren
detox entspannung abnehmen gesund

Gesund abnehmen mit Ayurveda & Detox

„Abnehmen und Detox gehören zusammen“, so Kerstin Rosenberg, Autorin des Buchs Ayurveda & Detox. „Tatsächlich ist der Wunsch, ein paar Pfunde zu verlieren und dabei das Wohlbefinden mit mehr dynamischer Leichtigkeit zu steigern, ein starker Motivationsfaktor für eine Detox-Kur, bessere Fitness inklusive.“ Übergewicht nach Konstitutionstyp Aus ayurvedischer Sicht ist Übergewicht immer das Resultat eines zu […]

Mehr erfahren
Himbeer Sorbet

5 Tipps aus Heimliche Entzündungen: Das Kochbuch

Noch nie war das Angebot an Lebens- und Nahrungsmitteln so groß wie heute. Obst, Gemüse, Getreideprodukte, Gewürze, Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Wurst und Käse, in Bioqualität, frisch, getrocknet oder tiefgefroren – überall wird Essen in Hülle und Fülle angeboten. „Bei all dem Angebot konnte man annehmen, dass wir vor Gesundheit nur so strotzen mussten. Doch […]

Mehr erfahren

Manuka Honig – Bei Erkältung & zur Wundheilung

„Für den Honig beginnt im 21. Jahrhundert ein neues Kapitel“, so Astrid Kramer-Wahrenberg (Autorin von Heilkraft aus dem Honig). „Wissenschaftler in der ganzen Welt dringen seit ein paar Jahren mit immer feineren Analysetechniken tiefer in die Geheimnisse seiner Materie ein.“ Insbesondere dem Manuka Honig wird eine heilende Wirkung nachgesagt. Was ist Manuka? „Manuka ist ein […]

Mehr erfahren

Beeren Sorbet

Eine Wohltat an heißen Sommertagen oder für ein leckeres Sommergefühl an kühlen Tagen ist das Beeren-Sorbet. Dieses gesunde Dessert aus dem Entzündungen – Das Kochbuch ist schnell gemacht, durch Datteln süß und mit Mandelmilch sogar vegan. Alternativ können natürlich Wasser, Milch, Sojamilch verwendet werden. Also wer wie ich gerne experimentiert, los geht’s:

 Zutaten:

  • 50 g Cashewkerne
  • ½ Avocado
  • 2 Datteln
  • 250 ml Mandelmilch
  • 250 g Beeren-Mischung, tiefgefroren
  • 4 Zitronenmelisseblätter

Arbeitszeit: ca. 30 Min.

Zubereitung

So einfach geht’s:

  1. Cashewkerne in reichlich Wasser einweichen (mind. 20 Minuten), dann das Wasser abgiesen. Avocado entkernen, aus der Schale losen und sehr grob zerteilen. Datteln entsteinen und fein würfeln.
  2.  Cashewkerne und Datteln mit 100 ml Mandelmilch in einem leistungsstarken Mixer kraftig purieren. Tiefgefrorene Beeren und Avocado mit der restlichen Mandelmilch zugeben und erneut kraftig mixen.
  3.  Das Sorbet auf Schalen verteilen und ca. 5 Minuten in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Zitronenmelisseblattern garnieren

Tipp: Cashewkerne lassen sich besser pürieren, wenn man sie zuvor einweicht. Wer häufiger Cashewmus verwendet, kann gleich mehr Cashewkerne einweichen. Die Kerne abtropfen lassen und das Einweichwasser weggießen. Luftdicht verschlossen und gekühlt bleiben sie bis zu 6 Tage frisch.

detox entspannung abnehmen gesund

Gesund abnehmen mit Ayurveda & Detox

„Abnehmen und Detox gehören zusammen“, so Kerstin Rosenberg, Autorin des Buchs Ayurveda & Detox. „Tatsächlich ist der Wunsch, ein paar Pfunde zu verlieren und dabei das Wohlbefinden mit mehr dynamischer Leichtigkeit zu steigern, ein starker Motivationsfaktor für eine Detox-Kur, bessere Fitness inklusive.“ Übergewicht nach Konstitutionstyp Aus ayurvedischer Sicht ist Übergewicht immer das Resultat eines zu […]

Mehr erfahren
Himbeer Sorbet

5 Tipps aus Heimliche Entzündungen: Das Kochbuch

Noch nie war das Angebot an Lebens- und Nahrungsmitteln so groß wie heute. Obst, Gemüse, Getreideprodukte, Gewürze, Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Wurst und Käse, in Bioqualität, frisch, getrocknet oder tiefgefroren – überall wird Essen in Hülle und Fülle angeboten. „Bei all dem Angebot konnte man annehmen, dass wir vor Gesundheit nur so strotzen mussten. Doch […]

Mehr erfahren

Manuka Honig – Bei Erkältung & zur Wundheilung

„Für den Honig beginnt im 21. Jahrhundert ein neues Kapitel“, so Astrid Kramer-Wahrenberg (Autorin von Heilkraft aus dem Honig). „Wissenschaftler in der ganzen Welt dringen seit ein paar Jahren mit immer feineren Analysetechniken tiefer in die Geheimnisse seiner Materie ein.“ Insbesondere dem Manuka Honig wird eine heilende Wirkung nachgesagt. Was ist Manuka? „Manuka ist ein […]

Mehr erfahren

Ayurvedisches Superfood-Rezept: Irenes Tiramisu

Heute habe ich ein Rezept aus dem Ayurveda-Set für Einsteiger von Irene Rhyner ausprobiert. So lecker! Aber natürlich habe ich auch diesem Rezept meine persönliche Note verliehen, denn – seien wir mal ehrlich – das Experimentieren macht doch Spaß. Da ich ein großer Fan von Rohkakao bin, habe ich den Getreidekaffee durch das Superfood Rohkakao […]

Mehr erfahren
Clever essen gegen Krebs

TOP 5 Lebensmittel gegen Krebs

Die Inhaltsstoffe, die wir täglich mit unserer Nahrung zu uns nehmen, können im Körper einen erheblichen Einfluss auf die Entstehung oder das Absterben von Krebszellen haben. Kein Wunder also, dass wir mit unserer Ernährung die Gesundheit entscheidend beeinflussen können. Wie genau wirken diese Lebensmittel? Die Inhaltstoffe von Lebensmitteln unterstützen zum Beispiel die Leber bei ihrer […]

Mehr erfahren

Veganer Käsekuchen mit den besten Beeren

Beim Anblick dieser süßen Leckerei aus dem Superfood-Küche Buch von Julie Morris schmilzt das Wasser im Mund zusammen. Dieser Käsekuchen (S. 224 im Superfood-Küche Buch) schmeckt nicht nur süß, sondern ist auch noch vegan und durch Superfoods richtig gesund. Zutaten für den veganen Käsekuchenbelag: 1,5 Tassen Cashewkerne, roh (2 Stunden lang in Wasser einweichen, dann […]

Mehr erfahren