Süßkartoffel Brownies aus Superfoods aus der Heimat

Brownie Rezept: Saftiger Süßkartoffel Brownie (vegan)

Neulich habe ich ein veganes Brownie Rezept aus dem Superfood Buch „Superfoods aus der Heimat“ ausprobiert. Ein Genuss! Zudem machen die Süßkartoffel Brownies ganz schön satt. Aber das ist egal, sie sind einfach zu lecker, um nach einem aufzuhören 😉

Und bei den Zutaten hat man eh ein gutes Gefühl, denn dieses Brownie Rezept ist mit Süßkartoffeln, Datteln und Co. sicherlich gesünder als klassischen Brownie Rezepte. Also nichts wie ran ans Backen!

Brownie Rezept aus „Superfoods aus der Heimat“

1 Auflaufform

600 g Süßkartoffeln

10 – 12 Datteln ohne Kern

Optional 1 EL Berberitzen

1 Msp. Ingwer, gerieben

200 g Mandelmehl, fein

3 geh. EL Kakao

Ca. 350 g frische Sauerkirschen (alternativ Johannesbeeren in Schwarz und Rot oder im Winter Granatapfelkerne)

Süßkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. In 15 bis 20 Minuten weich dämpfen. Fein stampfen. Datteln (harte Datteln über Nacht einweichen) und ggf. Berberitzenfrüchte sehr klein hacken. Mit dem Ingwer unter das Püree ziehen. Mandelmehl und Kakao mischen und unter die Massage rühren.

Teig abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Ofen vorheizen auf 180 °C. 2/3 der Sauerkirschen waschen und entkernen. Die restlichen als Dekoration zur Seite legen. Die Kirschen vorsichtig unter den Teig heben. In eine Auflaufform füllen. Bei ca. 180 °C 20 Minuten backen, bis es duftet. Abkühlen lassen.

 Sehr saure Beeren mit etwas Rohrzucker ziehen lassen, sie brauchen mehr Süße. Da ich für das Rezept rote Johannesbeeren verwendet habe, die recht sauer sind habe ich den Tipp befolgt und sie vorher mit braunem Zucker etwas gesüßt. Viele mögen Brownies ja richtig süß aber für mich hätte die Süße der Datteln und Süßkartoffeln ausgereicht.

Küchenzeit 70 Min. (Zubereitung: 40 Min., Ruhen: 30 min.)

Brownies servieren

In kleine Stücke schneiden und mit den Kirschen schön anrichten. Diese veganen Brownies halten sich etwa 3 Tage im Kühlschrank.

Bitte beachten: Die Süßkartoffel Brownies sind wirklich sehr saftig. In Cafés bekommt man ja oft Brownies serviert, die außen hart und innen weich sind. Diese Brownies sind vollkommen weich und zerschmelzen wunderbar auf der Zunge. Das heißt aber auch, es empfiehlt sich eine Gabel zu nutzen und sie nicht als Handkuchen z.B. zu einem Kindergeburtstag mitzunehmen. Denn das würde sicherlich in einer kleinen Schweinerei enden 😉

Süßkartoffel Brownies aus Superfoods aus der Heimat (veganes Rezept)

Meine Variante der Süßkartoffel Brownies mit Johannesbeeren

superfood kirschen süßkartoffel brownie (veganes Superfood Rezept)

Die Süßkartoffel Brownies mit Kirschen (wie sie im Superfood Buch abgebildet sind)

Supergut zu wissen

Zu jedem Rezept gibt es im „Supefoods aus der Heimat“- Buch eine Rubrik, die Supergut zu wissen heißt und uns mit nützlichen Informationen zu den (Superfood) Zutaten versorgt. Was wohl beim veganen Brownie Rezept steht? Alles verraten darf ich nicht aber nur so viel: Die Sauerkirsche steht im Ruf, die Risikofaktoren der westlichen Zivilisation – hoher Blutdruck, hoher Blutzucker und Fettstoffwechselstörungen – zu entschärfen. Derzeit arbeiten Forscher an Studien über die Wirkung der Anthocyane der Sauerkirsche zusammen mit essenziellen Fettsäuren bei Alzheimer.

Entspannt Brownies backen und nebenbei noch etwas Bildung – Finde ich gut! 😉

Superfood Quiz

Superfood-Quiz

Bei Sportlern und Ernährungsberatern sind sie schon lange beliebt und mittlerweile in aller Munde: „Superfoods“. Doch weißt du überhaupt, was damit gemeint ist? Superfood-Blog

Mehr erfahren
Quinoa Salat mit Pesto aus dem Starterset

Quinoa - Ein Superfood mit Wohlfühlfaktor

Fast jeder, der dieses Superfood einmal probiert hat, schließt es sofort ins Herz. Dieser köstliche mild-nussige Geschmack, diese fluffige Konsistenz und dann noch die guten Eigenschaften – Quinoa, warum mussten wir so lange auf dich warten?! Hintergrundwissen zu Quinoa 2013 wurde Quinoa von der UNO als Pflanze des Jahres erklärt. Sie soll aufgrund ihrer Eigenschaften […]

Mehr erfahren
Titeilbild ohne Subtitel

VIDEO: Süßer, gesunder Snack

Mit den Superfood-Energiebällchen hat Julie Morris damals ihren Unialltag „überlebt“. Wie sie in ihrem ersten Buch Superfood-Küche schrieb, tauschte sie Kaffee gegen den gesunden Snack ein und fühlte sich dadurch insgesamt aktiver als nur in Schüben nach Kaffeepausen. In diesem Video mache ich diesen gesunden Snack nach. Die Herstellung ist wirklich einfach und die kleinen […]

Mehr erfahren
gesundes snacken

Gesund snacken – Die Signale des Körpers richtig deuten

Wenn wir gefragt werden, wie oft wir essen, kommt meistens die Antwort: „3 – 4 Mahlzeiten pro Tag“. Doch stimmt das wirklich? Was wir doch gerne vernachlässigen, sind die kleinen Leckereien zwischendrin. Hier das Stück Schokolade, dort der Fruchtsaft und zum Kaffee einen Keks. Wir betrachten sie als kleine Snacks, die den Hunger zwischendrin stillen. […]

Mehr erfahren
Gojibeeren Löffel

Gojibeeren – das vermeintlich exotische Superfood – kaufen oder selbst anpflanzen?

Gojibeeren sind gar nicht so exotisch wie viele annehmen. In Deutschland werden Gojibeeren auch als die Früchte des Gemeinen Bocksdorns bezeichnet und können im heimischen Garten oder auf dem Balkon angepflanzt werden. Eigenschaften von Gojibeeren Gojibeeren sind bereits seit Jahren für ihre positiven Eigenschaften bekannt. In einer Zeitschrift habe ich mal gelesen, dass die Beere […]

Mehr erfahren
Top Vorurteile gegen Superfoods

Top 5 Vorurteile gegen Superfoods – und was dran ist

Es ist ja immer so mit in den Medien. Die einen sagen, Superfoods sind das Wundermittel überhaupt, während die anderen meinen, es sei nur ein kurzlebiger Trend. Zugegeben, ich hatte anfangs auch Bedenken gegenüber Superfoods und dutzende Ausreden, weshalb eine Ernährung mit Superfoods nicht für mich geeignet ist. Die meisten aus reiner Bequemlichkeit. Hier meine […]

Mehr erfahren

Weitere Rezepte aus dem Buch „Superfoods aus der Heimat“

Superfood Bücher von Julie Morris

Superfood-Säfte

Superfood-Säfte

Der neueste Streich von Bestseller-Autorin Julie Morris: In Superfood-Säfte präsentiert sie ihren Lesern 100 Rezepte für frische und ultra-gesunde Säfte, die zudem super lecker schmecken!

Superfood-Smoothies

Superfood-Smoothies

"Superfood-Smoothies" - das sind Gaumenscheichler mit Superfoods. Die Superfood-Smoothies in diesem Buch sind so konzipiert, dass sie besonders lecker und besonders gesund und energiereich sind.

Superfood-Küche

Superfood-Küche

"Superfood-Küche" - das Beste aus der Natur. Alles Wissenswerte für die Superfood-Küche mit Rezepten für Frühstücke, Suppen, Salate, Hautmahlzeiten, Beilagen, Snacks, Naschsachen und viele mehr.

Superfood Snacks

Superfood Snacks

In diesem Superfood Buch dreht sich alles um die kleinen Leckereien zwischendrin. Diese können sehr gesund sein, wie Julie Morris mit über 100 Rezepten zu köstlichen Snacks beweist.

Grüner Protein Smoothie von Superfood - Expertin Julie Morris

Smoothie Rezept: Grüner Protein Smoothie. Perfekt nach dem Sport!

Die Superfood-Expertin Julie Morris mixt uns einen ihrer Köstlichkeiten. Der grüne Protein Smoothie stammt aus ihrem Buch Superfood Smoothies und ist aufgrund der vielen Proteine (Eiweiße) perfekt nach sportlichen Aktivitäten geeignet. Es ist auch als Ersatz für ein Mittag- oder Abendessen empfehlenswert.

 Zutaten für zwei Portionen (knapp 0,5 L)
2/3 Tasse Sellerie, gehackt
½ Tasse getrocknete weiße Maulbeeren (alternativ Rosinen)
½ Tassen ungesüßte Mandelmilch
2 gehäufte Tassen junger Spinat
3 EL Hanf-Proteinpulver (alternativ Hanfsamen)
2 EL Mandelbutter
2 Tassen Madeleis oder normales Eis
Süßen nach Bedarf
Grüner Protein Smoothie

Grüner Protein Smoothie

Sollten nicht alle Zutaten für das Smoothie Rezept zur Hand sein, gibt Julie Morris im Superfood Smoothies Buch Alternativen an. Allerdings sollte beachtet werden, dass sie die Zutaten mit Bedacht wählt und schaut man die Frau an, wird klar: Julie Morris weiß, auf ihre schlanke Linie zu achten.

Wenn sie also das Superfood Maulbeeren zum Smoothie hinzugibt anstelle von Rosinen, dann weil Maulbeeren weniger Kalorien haben als die einheimische Alternative. 

Wer noch nie von Maulbeeren gehört hat – kein Problem, die bekommt man mittlerweile in fast allen Supermärkten in der BIO Abteilung, genauso wie das Superfood Hanfsamen.

Hanfsamen sind perfekt für Sportler geeignet, da sie viel Protein (Eiweiß) enthalten, das gut verdaulich ist. Protein gilt als einer der wichtigsten Bausteine für den Muskelaufbau und zum Abnehmen.

Da der Körper Protein nicht speichern kann, muss es stetig zugeführt werden. Gerade abends soll der Genuss eines Protein Smoothies helfen, die Muskeln über Nacht zu entspannen und aufzubauen.

Aber Vorsicht: ich habe die Erfahrung gemacht, dass zu viel Eiweiß meinen Schlaf stört, da der Magen wohl zu sehr mit der Verarbeitung des Proteins beschäftigt ist. Also bitte in Maßen und immer auf seinen Körper hören, so kann der grüne Protein Smoothie in vollen Zügen genossen werden.

Radieschenblatt Pesto - Ein Pesto mit den Blättern des Radieschens

Radieschen-Blätter nicht wegschmeißen!

Was für eine super Idee! Anstatt Radieschenblätter wegzuschmeißen, verwenden die Autorinnen von Superfoods aus der Heimat diese für ein wunderbares Pesto. Das ist nicht nur für das eigene Gewissen gut, sondern auch für die Geschmacksnerven und Verdauung! Ich musste es natürlich direkt ausprobieren und darf hier das Rezept vorstellen: „Warum Oma auf Kräuterschnaps nach dem […]

Mehr erfahren
Smoothie Diät

Die schnelle Smoothie-Diät: Mit Genuss zur Bikinifigur

Juhu, es wird wärmer! Oder besser gesagt: Oh Schreck, die Bikinisaison geht los. Für alle, die schnell (in 10 Tagen) noch ein paar Kilos verlieren möchten, hat die Dozentin für Ernährungsberatung Silvia Bürkle gute Neuigkeiten und bewährte Tipps aus der Praxis. LEICHTER und fitter in 10 Tagen! Geht das? Silvia Bürkle: „Und wie! Entscheidend ist, […]

Mehr erfahren
Frau Laufen Rapsfeld Superfood

Top 3 Superfoods für Sportler

Gerade möchte man loslaufen oder zum Sport gehen und was ist: Der Magen knurrt. So ähnlich erging es mir neulich als ich in der Natur laufen war. Eine wunderbare Strecke! An grünen Feldern und gelben Raps vorbei, konnte mein Geist richtig zur Ruhe kommen. Zumindest bis sich mein Magen meldete. Mitten in der Einsamkeit und […]

Mehr erfahren
Hanf Pflanze

Hanf - ein legales Superfood?!

Als ich hörte, dass Hanf ein Superfood sei, waren meine ersten Gedanken: Wird man vom Verzehr nicht „high“? Sind Menschen, die Hanf rauchen besonders gesund? Wie erklärt man der Polizei, dass es der gesunden Ernährung dient? Doch alle diese Fragen wurden zugleich beantwortet: Neben dem Hanf mit berauschender Wirkung gibt es den sogenannten Nutzhanf. Dieser […]

Mehr erfahren
Moringa Superfood Pesto

Moringa - dieses Superfood macht den Smoothie grüner

Moringa ist das erste Superfood, das ich mir gekauft habe. Warum? Weil mich die Inhaltsstoffe so beeindruckt haben und man das grüne Pulver ohne Aufwand zum Smoothie oder Gerichten dazugeben kann – das grüne Extra für die eh schon gesunde Ernährung 😉 Moringa – Tree of Life Moringa oleifera, auch Wunderbaum oder Tree of Life […]

Mehr erfahren
Smoothie für Superfood Einsteiger mit Chia-Samen

Smoothie für Superfood-Einsteiger

Mein Lieblings-Smoothie im August mit Chia-Samen und Heidelbeeren Heute mache ich den leckeren Maqui-Bananen-Smoothie aus Julie Morris Superfood-Smoothies-Buch für euch. Dieser ist mit Heidelbeeren antatt Maqui und wunderbar für Superfood-Einsteiger geeignet. Das Rezept   Mengenangaben Die hier angegebene Menge ist für zwei Personen gedacht. Da ich den Smoothie im Video nur für mich machte, nahm […]

Mehr erfahren

Weitere Rezepte aus Superfood Smoothies

Weitere Rezepte aus Superfood Säfte

Superfood Bücher von Julie Morris

Superfood-Säfte

Superfood-Säfte

Der neueste Streich von Bestseller-Autorin Julie Morris: In Superfood-Säfte präsentiert sie ihren Lesern 100 Rezepte für frische und ultra-gesunde Säfte, die zudem super lecker schmecken!

Superfood-Smoothies

Superfood-Smoothies

"Superfood-Smoothies" - das sind Gaumenscheichler mit Superfoods. Die Superfood-Smoothies in diesem Buch sind so konzipiert, dass sie besonders lecker und besonders gesund und energiereich sind.

Superfood-Küche

Superfood-Küche

"Superfood-Küche" - das Beste aus der Natur. Alles Wissenswerte für die Superfood-Küche mit Rezepten für Frühstücke, Suppen, Salate, Hautmahlzeiten, Beilagen, Snacks, Naschsachen und viele mehr.

Superfood Snacks

Superfood Snacks

In diesem Superfood Buch dreht sich alles um die kleinen Leckereien zwischendrin. Diese können sehr gesund sein, wie Julie Morris mit über 100 Rezepten zu köstlichen Snacks beweist.

Cosmopolitan und Julie Morris

Warum Superfood Säfte und Smoothies uns glücklich machen

Die Cosmopolitan durfte ganz nach dem Motto: „Trinken Sie sich schön!“ ein paar Rezepte aus Superfood Smoothies und Superfood Säfte abdrucken (Erscheinungsdatum 7.7.16). Wir alle wussten es ja schon immer: Die Smoothies und Säfte der sympathischen Superfood-Expertin Julie Morris sind einfach köstlich! Aber warum lieben wir Superfood Smoothies und Säfte so sehr?

Trinken Sie sich schön!

So heißt nicht nur die Überschrift in der Cosmopolitan zu Julie Morris Smoothies und Säften, sondern das könnte auch das Motto vieler Smoothie-Bars und Saft-Läden lauten, die derzeit wie Pilze aus dem Boden schießen. Wir befinden uns mitten in einer echten Smoothie- und Saftrevolution. Saft- und Smoothiekuren sind ein verbreitetes Gesprächsthema, ob nun aus dem Bioladen oder Reformhaus oder ob mit Säften zur inneren „Reinigung“. In der Tat ersetzt eine „Reinigung“ oder „Entgiftung“ in der Vorstellung für immer mehr Menschen jede Diät. Angesichts dieser rasant ansteigenden Popularität kann man sich nur verwundert fragen:

Was ist eigentlich drin in so einem Saft / Smoothie?

Wenn wir essen, versuchen wir in der Regel nur, unseren Appetit zu befriedigen und den Hunger zu stillen – ein schnelles Sandwich hier, ein schwarzweißer Keks da. An die zwei Drittel der Kalorien, die in der westlichen Welt durchschnittlich aufgenommen werden, stammen aus gesättigten Fettsäuren, Zucker und Weißmehl. Wenn wir unseren Körper durch das Essen von „leeren Kalorien“, derart übers Ohr hauen und ihm wesentliche Nährstoffe vorenthalten, haben wir unweigerlich ganz schnell wieder Hunger. Letztlich nehmen wir, um uns energiegeladen zu fühlen, sehr viel mehr Kalorien zu uns, als wir täglich brauchen.

Gesunde Säfte und Smoothies hingegen befinden sich am anderen Ende des Spektrums. Sie sind verdichtete essenzielle Nährstoffe in kalorienarmer, flüssiger Form und enthalten, was unserer Standardernährung fehlt. Obwohl es einem zunächst seltsam vorkommen mag, Saft als „Essen“ zu bezeichnen, werden alle, die entsprechende Erfahrung mit Säften haben, liebend gern sagen, wie bemerkenswert kraftvoll und zufrieden sie sich nach dem Genuss eines frisch gepressten Getränks fühlen.

Diese Zufriedenheit ist hauptsächlich auf die leichte Verdaulichkeit der Nährstoffe zurückzuführen. Der Magen ist im Prinzip

ein Mixer, und es kostet den Körper eine Menge Energie, die Nahrung aufzuspalten (denken wir nur daran, wie lethargisch wir uns nach einer schweren Mahlzeit fühlen). Wenn wir Saft oder Smoothies konsumieren, ist der Abbauprozess enorm reduziert – und mit ihm die Verweildauer der Nahrung im Magen. Flüssige Nährstoffe werden schneller verdaut und absorbiert. Deswegen spüren wir die positive Wirkung der Säfte oft sofort.

P.S.: In ihren Büchern schreibt Julie Morris zu jedem Rezept, wofür der jeweilige Saft / Smoothie gut ist. So wissen wir, welches Getränk wir vor bzw. nach dem Sport trinken sollten, welche uns beim Abnehmen oder zu einer tollen Haut verhelfen usw.

Radieschenblatt Pesto - Ein Pesto mit den Blättern des Radieschens

Radieschen-Blätter nicht wegschmeißen!

Was für eine super Idee! Anstatt Radieschenblätter wegzuschmeißen, verwenden die Autorinnen von Superfoods aus der Heimat diese für ein wunderbares Pesto. Das ist nicht nur für das eigene Gewissen gut, sondern auch für die Geschmacksnerven und Verdauung! Ich musste es natürlich direkt ausprobieren und darf hier das Rezept vorstellen: „Warum Oma auf Kräuterschnaps nach dem […]

Mehr erfahren
Smoothie Diät

Die schnelle Smoothie-Diät: Mit Genuss zur Bikinifigur

Juhu, es wird wärmer! Oder besser gesagt: Oh Schreck, die Bikinisaison geht los. Für alle, die schnell (in 10 Tagen) noch ein paar Kilos verlieren möchten, hat die Dozentin für Ernährungsberatung Silvia Bürkle gute Neuigkeiten und bewährte Tipps aus der Praxis. LEICHTER und fitter in 10 Tagen! Geht das? Silvia Bürkle: „Und wie! Entscheidend ist, […]

Mehr erfahren
Frau Laufen Rapsfeld Superfood

Top 3 Superfoods für Sportler

Gerade möchte man loslaufen oder zum Sport gehen und was ist: Der Magen knurrt. So ähnlich erging es mir neulich als ich in der Natur laufen war. Eine wunderbare Strecke! An grünen Feldern und gelben Raps vorbei, konnte mein Geist richtig zur Ruhe kommen. Zumindest bis sich mein Magen meldete. Mitten in der Einsamkeit und […]

Mehr erfahren

Superfood Bücher von Julie Morris

Superfood-Säfte

Superfood-Säfte

Der neueste Streich von Bestseller-Autorin Julie Morris: In Superfood-Säfte präsentiert sie ihren Lesern 100 Rezepte für frische und ultra-gesunde Säfte, die zudem super lecker schmecken!

Superfood-Smoothies

Superfood-Smoothies

"Superfood-Smoothies" - das sind Gaumenscheichler mit Superfoods. Die Superfood-Smoothies in diesem Buch sind so konzipiert, dass sie besonders lecker und besonders gesund und energiereich sind.

Superfood-Küche

Superfood-Küche

"Superfood-Küche" - das Beste aus der Natur. Alles Wissenswerte für die Superfood-Küche mit Rezepten für Frühstücke, Suppen, Salate, Hautmahlzeiten, Beilagen, Snacks, Naschsachen und viele mehr.

Superfood Snacks

Superfood Snacks

In diesem Superfood Buch dreht sich alles um die kleinen Leckereien zwischendrin. Diese können sehr gesund sein, wie Julie Morris mit über 100 Rezepten zu köstlichen Snacks beweist.