Vitalisierende Detox-Kur im Spätsommer

Die freie Zeit im Sommer, auch im Spätsommer, eignet sich besonders gut dazu, den Körper zu entschlacken und zu vitalisieren. Vor allem Ayurveda empfiehlt, sich nicht nur in der Sonne zu rekeln, sondern ein ayurvedisches Detox-Programm zu machen. Vor allem Bitterstoffe sind jetzt angesagt, die die heißen Temperaturen im Körper ausgleichen. Auch der Haut tun Bitterstoffe jetzt gut und vermindern Verbrennungen und Hitzereaktionen.

Eine besondere Favoriten-Rolle nimmt Minze ein, die aufgrund ihrer erfrischenden und verdauungsfördernden Eigenschaften sowie des hohen Gehalts an Bitterstoffen besonders gut im Sommer entschlackt. Man kann sie zum Beispiel als Tee trinken. Dafür brauchst du nur 400 ml Wasser zum Kochen bringen, 1 Teelöffel Korianderamen zufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, 2 Stängel frische Pfefferminze zufügen und 10 Minuten durchziehen lassen. Du kannst den Tee nach dem Absieben noch mit etwas Honig süßen und lauwarm trinken.

Hier findest du noch einen ganzen Tagesplan zum Entschlacken, für einen freien Tag oder am Wochenende:

Nicht empfohlen sind während einer sommerlichen Entschlackungskur im Ayurveda zu große sportliche Workouts, sondern eher entspannende Aktivitäten in schützender Kühle.

Ayurveda versteht Gesundheit als harmonisches Gleichgewicht der körperlichen, geistigen und seelischen Kräfte. Krankheiten hingegen entstehen, wenn sich das typgerechte Gleichgewicht verschiebt und sich Stoffwechselrückstände im Körper ansammeln. Diese rauben Kraft und Energie und sorgen für lästige überzählige Pfunde. Dagegen kann man etwas tun: Detoxen.

Die renommierte Ayurveda-Spezialistin Kerstin Rosenberg stellt ayurvedische Detox-Kuren vor, die man ganz bequem zu Hause durchführen kann. Sie beschreibt Anwendungen und einfache Rezepturen mit Kräutern und Ölen für jeden Konstitutionstyp, so dass Entgiftung und Ausleitung angeregt werden. Gewichtsreduktion, Regeneration, Immunstärkung, Anti-Stress oder mehr Power für einen klaren Geist – hier finden Sie verschiedene Anleitungen für jeden Typ und für jede Jahreszeit.

Zitronen-Honig-Wasser: Der kickvolle ayurvedische Start in den Morgen

Lisa Fenger und Mareike Engelke haben in ihrem zauberhaften neuen Buch Flow Flow Flow mit Ayurveda ganz leichte, praxistaugliche ayurvedische […]

Mehr erfahren

WALDMEISTER BOWLE

Noch verströmt Asperula odorata, der Waldmeister, seinen verlockend süßlichen Duft in den lichten Laubwäldern. Die erste Erwähnung des Maiweins erfolgte […]

Mehr erfahren

Immunsystem stärken mit Ayurveda

Kerstin Rosenberg, Leiterin der Europäischen Akademie für Ayurveda und Autorin zahlreicher Bücher bei Königsfurt-Urania, gibt 5 ayurvedische Tipps, wie man […]

Mehr erfahren

Ritucarya - Im Einklang mit den Jahreszeiten leben

Es ist nicht egal, welche Jahreszeit gerade herrscht: Mit dem Jahresverlauf reagieren die Funktionen unseres Körpers auf Sonnenlicht, Klima und […]

Mehr erfahren

Lebensmittel gegen Stress

Im Ayurveda hat jedes Lebensmittel nicht nur eine Zusammensetzung aus Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien, sondern auch eine bestimmte Energie, die […]

Mehr erfahren

Sommerkräuter: Passend zu deinem Dosha gärtnern

Bei dem schönen Sommerwetter bekommt man so richtig Lust, an die frische Luft zu gehen und wieder im Garten zu […]

Mehr erfahren